Vielen Dank an Jordan-Yogis

Bereits zum zweiten Mal hat Ingeborg Jordan, Yogalehrerin aus Remshalden, den Verein Aufbruch finanziell unterstützt. In 4 Benefizveranstaltungen (Yoga Nidra, 108 Sonnengrüße, Sonntagsyoga, Yoga und Livemusik) hat sie im Jahr 2017 insgesamt 423 € Spenden gesammelt. Sie selbst hat den Beitrag aufgerundet und verdoppelt. Somit konnte dem Verein Aufbruch Remshalden e.V. von den praktizierenden Yogis und Yoginis aus Remshalden ein Betrag in Höhe von 850 € überreicht werden.

Ingeborg Jordan unterrichtet in Remshalden mittwochs und freitags 3 Yogakurse in Kooperation mit der SVR. Beliebte Highlights sind ihre Workshops und Yoga-Wochenend-Retreats mit Livemusik (mit Pepe de Alida, Akustik- und Flamenco-Gitarre). Für das nächste Event vom 29.04.2018 bis 01.05.2018 im Kieselhof bei Murrhardt gibt es noch freie Plätze.

www.yoga-remshalden.de

Herzlichen Dank!

Dr. Erwin Aigeldinger
1. Vorstand

Der Aufbruch entwickelt Eigendynamik

Remshalden Erwin Aigeldinger erntet viel Zuspruch für seine Initiative. Von Oliver Hillinger

In Remshalden ist ein Verein gegründet worden, der sich für die Förderung von Kindern und Jugendlichen engagieren möchte. Der Ideengeber der Initiative, die sich Aufbruch nennt, ist Erwin Aigeldinger, ein Internist mit einer Arztpraxis in Grunbach. Er hatte in den vergangenen Monaten in der Gemeinde für das Vorhaben geworben und ist auf viel Wohlwollen gestoßen. Mehr als 120 Interessierte waren unlängst zur Gründungsversammlung im Bürgerhaus in Grunbach erschienen, 80 von ihnen haben sich als Mitglieder eintragen lassen. Er sei überwältigt von so viel Unterstützung, sagt Erwin Aigeldinger.

Der Wille, sich gezielt für Kinder und Jugendliche zu engagieren, hat sich bei dem Arzt seit einiger Zeit entwickelt. Er sei vor 25 Jahren sehr gut in der Gemeinde aufgenommen worden und habe nun das Gefühl, seinem Wohnort etwas zurückgeben zu wollen. Einen dringenden Nachholbedarf, sich für die nachfolgende Generation einzusetzen, sehe er in vielerlei Hinsicht, sagte Aigeldinger in seiner Rede bei der Gründungsversammlung. Kinder und Jugendliche benötigten Präsenz und Zeit, eine Auseinandersetzung mit ihren Problemen, Bindung und Begegnungen, Verständnis und positive Gefühle. „Lassen sie uns gemeinsam aufbrechen, um diese Ziele und Wünsche zu verwirklichen“, forderte er die Teilnehmer der Gründungsversammlung auf. Die Probleme seien so vielschichtig, dass sie von Familien, Schulen oder Kindergärten nicht allein zu lösen seien.

Nach Aigeldingers Vorstellung soll der Verein bestehende Einrichtungen mit Fachpersonal unterstützen, das er selbst teilweise oder ganz finanziert. Im Gespräch sei beispielsweise, die Schulsozialarbeit in der Gemeinde aufzustocken. Zudem sollen Kinder mit Projekten gefördert werden, die an ihren Bildungseinrichtungen stattfinden. Vereinsmitglieder könnten diese Projekte jeweils begleiten und evaluieren. Dem Vorstand schwebt vor, dies in Zusammenarbeit mit den bestehenden Vereinen und Institutionen in Remshalden zu verwirklichen. Auch will er die Nähe zu Einrichtungen wie dem Kreisjugendring und dem Kreisjugendamt suchen, um sich von diesen fachlich beraten zu lassen. Vertreter beider Einrichtungen waren bei der Gründung von Aufbruch ebenfalls mit dabei.

Der Verein wirbt nun in mehrere Richtungen. Gesucht werden Ideengeber für Projekte, Vereinsmitglieder sowie Geldgeber, unter anderem ortsansässige Firmen. Der Verein solle seiner Vorstellung nach nicht als Stiftung agieren, sondern die gespendeten Gelder direkt in die Projekte fließen lassen. Was konkret unterstützt wird, soll bei der nächsten öffentlichen Vereinssitzung besprochen werden, die im Frühjahr stattfinden soll. Den Termin will der Verein noch rechtzeitig bekannt geben.

Kontakt Vorschläge für Projekte oder Unterstützungsangebote können an den Vorstand gerichtet werden: Erwin Aigeldinger, Jakob-Deile-Straße 9 in 73630 Remshalden. Die E-Mail-Adresse lautet: info@aufbruch-remshalden.de

Orginal Zeitungsmeldung als PDF

Testfahrer Aldi

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptu